MENÜ

Aktuelles

3D-Druck im FDM-Verfahren bei PTS-Prüftechnik

3D-Druck im FDM-Verfahren bei PTS-Prüftechnik

Durch unseren neuen 3D-Drucker sind wir ab sofort in der Lage, Prototypenbauteile binnen kürzester Zeit herzustellen. Dazu werden die CAD-Konstruktionsdaten der zu druckenden Bauteile in ein für den Drucker lesbares Format konvertiert und anschließend im FDM-Verfahren (Fused Deposition Modeling) realisiert. Vorteile dieses Schmelzschicht-Verfahrens sind zum einen die Beständigkeit der Teile gegenüber Umwelteinflüssen und zum anderen die extrem kurze Umsetzungszeit. Dieses Verfahren ermöglicht es uns, sehr schnell funktionale Modelle für Bauraumuntersuchungen und zur Darstellung z.B. von Versuchsaufbauten herzustellen. Das Bild zeigt einen Aufbau unseres Road-to-Rig Prüfstands.

Unser neuer 3D-Drucker bietet unseren Kunden den Vorteil, kurzfristig einen erlebbaren Eindruck von Bauteilen, Versuchsaufbauten o.ä. zu bekommen.




nach Oben

PTS-Prüftechnik GmbH
Hauptsitz
Bettringer Str. 42
73550 Waldstetten

Werk 2
Gottlieb-Daimler-Straße 20
73550 Waldstetten

Telefon: +49 7171 / 9080 071
Telefax: +49 7171 / 9080 072
Fax PC: +49 7171 / 9080 073
E-Mail: info(at)pts-prueftechnik.de

Niederlassung Schwäbisch Gmünd
Güglingstraße 106
73529 Schwäbisch Gmünd

Niederlassung Fellbach
Daimlerstraße 6
70736 Fellbach

Niederlassung Kreut
Burgwaldring 11
86697 Oberhausen / Kreut

nach Oben